Hier sind die Antworten auf häufig gestellte Fragen über das Verfahren und die Hypnose.

Ist Hypnose gefährlich?

Nein, absolut nicht. Hypnose hat keine Nebeneffekte.

Ist jeder hypnotisierbar?

Ja, jeder kann hypnotisiert werden. Nur Leute mit Epilepsie sollten Hypnose vermeiden. Auch während der Schwangerschaft oder bei gebrauch von normale Medikamenten ist Hypnose vollkommen sicher.

Ich habe mehrere male versucht zu stoppen aber ohne Erfolg – kann Hypnose dennoch helfen?

Auf jeden Fall, wenn sie schon früher mal versucht haben das Rauchen zu beenden, dann haben Sie sicher Angst auf Heisshunger. Mit der Hypnose existieren solche Symtome nicht.

Verwenden Sie Angst Taktiken, um uns zu erschrecken?

Nein, solche Taktiks helfen nicht. Sie wissen welchen Schaden sie begehen wenn Sie rauchen, der Langzeitschaden welcher auf jeder Zigarettenschachteln geschrieben steht hilft ja auch nicht, also auch nicht wenn ich solche Taktiken anwenden würden.

Muss ich Nikotinpflaster oder Kaugummi verwenden?

Das Verfahren ist vollständig und bedarf kein Nikotin-Ersatz, so gibt es keine Notwendigkeit für Nikotinkaugummi, Nikotinpflaster oder irgendein anderer Nikotinersatz. Diese neigen meist auch zu Nebenwirkungen, also bitte vorsichtig bei solchen Anwendungen.

Wie viel kann ich sparen, wenn ich das Rauchen aufhöre?

Je nachdem, wie viel Sie rauchen und welche Marke ist dies sehr leicht zu berechnen, zum Beispiel einen schöner Urlaub pro Jahr. Berechnen Sie selbst, wie viel Sie pro Tag für Zigaretten ausgeben und multipliziere dies mit 365 (Tage pro Jahr). Überraschend diese Zahl.

Werde ich während der Hypnose wach sein oder schlafen?

Hellwach, Hypnose ist ein Zustand tiefer Konzentration und bewusster Entspannung, die niemals schläft. Alles was ich während der Hypnose-Sitzung sage wird Ihnen mit Leichtigkeit und Klarheit in Erinnerung bleiben. Hypnose erzeugt keine Amnesie.

Könnte ich in einem hypnotischen Zustand “stecken” bleiben und nicht mehr heraus kommen?

Niemand wird jemals in einem hypnotischen Schlaf bleiben. Wenn aus irgendeinem Grund Ihr Hypno-Therapeuten Sie unter Hypnose verlässt, könnten Sie ohne Probleme auf eigene Faust wieder „erwachen“.

Wieso werde ich keine Gewichtszunahme haben wenn ich mit Hypnose das Rauchen aufhöre?

Wenn Menschen mit Willenskraft aufhören zu rauchen sehen sich als noch als Raucher. Unter diesen Umständen braucht der Menschen einen Austausch der Gewohnheit, eines Ersatzes wie zum Beispiel Naschen. Wenn Sie durch die Verwendung von Hypnose mit dem Rauchen aufhören, sehen Sie sich nicht mehr selbst als Raucher und deshalb werden Sie auch keine schlechte Angewohnheit, mit einer anderen ersetzen.

Muss ich etwas vor der Teilnahme an der Sitzung vorbereiten?

Nein nichts Bestimmtes. Ich frage Sie nur, dass Sie mit einer endgültigen Entscheidung kommen, dass Sie mit dem Rauchen aufhören wollen. Das Sie einen offenen Geist haben und vermeiden Sie alkoholische Getränke, bevor Sie zur Sitzung kommen. Wenn Sie mit Freunden oder Familie kommen, die auch aufhören werden, empfehlen wir Ihnen, separat zu sitzen denn so können Sie sich besser konzentrieren. Danach hilft auch die gegenseitige unterstützen.

Warum Hypnose um mit dem Rauchen aufzuhören?

Im Gegensatz zu Nikotin-Ersatz-Methoden (Patches, elektronische Zigaretten, Nikotin-Kaugummi) Ist die Hypnose mit dem Rauchen aufzuhören keine Ersatz Methode. Ihr Körper ist nicht süchtig nach Nikotin, so dass er auch kein Ersatz braucht. Die Hypnose hilf die Abhängigkeit des Rauchen ein Ende zu schafft. Deshalb ist es die effektivste Methode, mit dem Rauchen aufzuhören.

Was ist Hypnose?

Hypnose kann als eine geführte Meditation oder geführte Entspannung bezeichnet werden, in dem ich Ihnen positive Anregungen gebe und Sie in einen Zustand der tiefen Entspannung bringe.